Bericht – 5.Spieltag Hobbyliga SG Abtsgmünd Neuler vs. Hüttlingen (23.02.2018)

Abteilung Badminton

5. Spieltag Hobbyliga Ostalb (BWBV) – Hüttlingen erreicht nur ein 3:3 bei der SG Abtsgmünd/ Neuler

Zum Start in die Rückrunde der Hobbyliga „Ostalb“ des BWBV musste sich die Badmintonmannschaft des TSV Hüttlingen mit einem 3:3 Unentschieden bei der SG Abtsgmünd/ Neuler zufrieden geben. Bevor das letzte Herren-Doppel bzw. Mixed-Doppel ausgespielt wurde, lagen die Hüttlinger sogar noch mit 1:3 Spielen zurück.

Im 1. HD unterlagen die beiden Hüttlinger Markus Gold und Toine Overbeeke dem Duo Gerhard Matiske/ Thomas Döring mit 12:21 und 18:21.

Das 1. MXD-Doppel mit Carolin Bees und Martin Köder ging dann gleich über 3 Sätze. Den ersten Satz verloren die beiden mit 12:21, konnten aber die folgenden Sätze 21:14 und 21:15 für sich entscheiden. Auch das 4. HD brauchte eine Entscheidung über drei Sätze. Hierbei verloren die beiden Hüttlinger Thomas Merkle und Gerd Janke denkbar knapp mit 21:19, 17:21 und 21:23 und mussten somit ihr Spiel an das Abtsgmünder Duo abgeben. Ebenfalls über drei Sätze ging das Match des 3. HD mit Martin Köder/ Burkhard Hamer. Auch sie mussten ihr Spiel an die Abtsgmünder abgeben und verloren mit 18:21, 21:16 und 14:21.

Das 2. HD mit Markus Gold und Burkhard Hamer konnte souverän mit 21:14 und 21:16 gegen die beiden Abtsgmünder gewinnen. Ebenfalls in 2 Sätzen konnten im 2. MXD-Doppel Regula Pfeffer und Andreas Janke mit 21:19 und 21:15 ihre Partie für sich entscheiden.

Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 3:3 Unentschieden.

Für Hüttlingen spielten: 1. HD Markus Gold/ Toine Overbeeke, 2. HD Markus Gold/ Burkhard Hamer, 3. HD Martin Köder/ Burkhard Hamer, 4. HD Gerd Janke/ Thomas Merkle, 1. MXD Carolin Bees/ Martin Köder, 2. MXD Regula Pfeffer/ Andreas Janke.